Die Verlangsamung der heutigen Wirtschaft hat die Aufmerksamkeit auf die Notwendigkeit gelenkt, unsere Energienutzung effizienter zu gestalten, Energie klüger zu nutzen und Energie zu sparen, wo immer dies möglich ist. Dies gilt auch für den Einzelhandel, wo die Rationalisierung der Lebensmittellagerung und -auslage eine Schlüsselrolle dabei spielt, genau dies zu erreichen.

Möglicherweise sind Sie mit Leadership in Energy and Environmental Design bereits umweltfreundlich geworden und haben Ihren gesamten Ladenbetrieb und Ihre Waren in einem energieeffizienten Gebäude untergebracht. Die neuen energieeffizienten Geräte brummen leise, und Sie sparen bares Geld durch den Einbau von energieeffizienten Fenstern und gut abgedichteten Türen. Und vielleicht möchten Sie Ihren Energieverbrauch noch weiter reduzieren. Wenn Sie in den letzten Jahren nicht auf LEED-Ladendesign umsteigen konnten oder Ihr Ladendesign einfach nicht mit neuen Geräten aufgerüstet haben, was tun Sie dann? Sie haben immer noch das Bedürfnis, kostengünstige Verbesserungen vorzunehmen und die Energieverschwendung auf Filialebene effektiv zu reduzieren. Was kannst du tun? Mehr noch, was können Sie sich leisten?

Die weltweite Lebensmitteldistributionsbranche steht unter wirtschaftlichem Druck, die Energiekosten zu senken. Möglicherweise spüren Sie bereits den Druck, Ihr eigenes Geschäft zu analysieren. Die erste Frage, die Sie sich stellen müssen, lautet:

Kühlen Sie die Gänge mit ineffizienten Kühlern, die tagsüber für Verbraucher geöffnet bleiben und einfach über Nacht weiterlaufen?

Machen Ihre Kompressoren Überstunden?

Die Lagerung frischer Produkte ohne Kühlung ist für die meisten Supermärkte und Frischegeschäfte keine Option. Wenn Ihr Supermarkt oder Lebensmittelgeschäft über offene Kühltheken verfügt, zahlen Sie viel, um den wertvollen Inhalt 24 Stunden am Tag zu kühlen, und verbrauchen einen Großteil der Betriebskosten Ihres Lebensmittelgeschäfts, um verderbliche Produkte und frische Lebensmittel für optimale Frische und Haltbarkeit zu kühlen Leben. Die Aufbewahrung frischer Lebensmittel in nicht abgedeckten Schränken für eine einfache Sichtbarkeit und einen besseren Zugang für die Verbraucher ist mit Kosten verbunden, und dies geht zu Lasten Ihrer Kühlrechnung und der Menge an Produktabfällen. Umgebungswärme, die ständig vom Gang in die Kühlboxen eindringt, fordert die Kühlgeräte zu Überstunden heraus und kann die Qualität Ihrer gekühlten und verderblichen Waren beeinträchtigen.

Manchmal ist eine einfache kostengünstige Änderung nicht so offensichtlich, kann aber die Effizienz von Kühlboxen erheblich verbessern und Ihre Betriebskosten senken. Durch die Installation von Econofrost-Nachtvorhängen können Sie bis zur Hälfte Ihrer Kühlkosten über Nacht einsparen, während Ihr Geschäft geschlossen ist. Sie ziehen einfach die energieeffiziente, langlebige Wärmesperre über den Kühlern herunter, während das Geschäft geschlossen ist, wodurch der Gesamtenergieaufwand reduziert wird, der für den Betrieb der Kühleinheiten erforderlich ist. Die Kälteanlage läuft effizienter und der Kompressor wird weniger belastet. Das Produkt in der Kühlbox behält die kühleren Temperaturen für einen längeren Zeitraum (selbst wenn die Nachtabdeckung oben ist) und Ihre Kunden profitieren von wärmeren, komfortableren Ladengängen.

Vorteile der Installation von Econofrost Nachtvorhängen

Schließen Sie sich den vielen Lebensmitteleinzelhändlern an, die entdecken, dass Econofrost Nachtvorhänge eine problemlose und langlebige Investition für Supermärkte und Lebensmittelgeschäfte sind. Mit Econofrost können gekühlte Lebensmittelauslagen über Nacht richtig gekühlt werden. Die wohltuende Wirkung einer angemessenen Nachtkühlung kann bis weit in die Tagesstunden hinein bis zu 15 Stunden nach Ladenöffnung anhalten.

Econofrost-Nachtabdeckungen tragen dazu bei, die Laufzeit der Heizungs- und Klimaanlagen Ihres Supermarkts zu reduzieren, den Energieverbrauch der Kühlschrankkompressoren zu überwachen und die Gesamtkühlkosten der Gerätewartung zu überwachen. Verlust wertvoller Kühlluft, Kosten für die Beheizung des Lagers, Lebensmittelverderb und verkürzte Haltbarkeit.

Return on Investment in der heutigen Wirtschaft

Wärmereflektierende Nachtvorhänge von Econofrost schützen Ihre Kühlsysteme und sparen 37 % bis 50 % der Kühl- und Heizkosten während der Öffnungszeiten Ihres Supermarkts. Kommerzielle Kältekompressoren und Lagerheizungssysteme schalten sich normalerweise weniger häufig und für kürzere Zeiträume ein, arbeiten effizienter und benötigen weniger Energie.

Econofrost-Thermobarrieren amortisieren sich in der Regel über einen Zeitraum von drei bis 18 Monaten, abhängig von den örtlichen Energiekosten, wie lange das Geschäft nachts geschlossen ist, der Effizienz Ihrer gewerblichen Kühlgeräte und der Umgebung des Einzelhandelsgeschäfts. Amortisationszeiten lassen sich anhand der Energieeinsparungen, der deutlich geringeren Beschädigung verderblicher Waren und des geringeren Schwunds von frischen Produkten und Schnittresten errechnen. Die auffälligste und schnellste Amortisation ergibt sich aus verlängerter Haltbarkeit und erhöhter Produktintegrität. Wertvolle Waren, die früher während der Ladenschlusszeiten Hitze und UV-Strahlung ausgesetzt waren, sind nun geschützt und können sicher an den Verbraucher verkauft werden.

Econofrost-Thermojalousien können individuell angepasst und einfach in bestehende gekühlte Supermarkt-Verkaufsregale eingebaut werden und sind für neue Geräte der meisten Hersteller von gekühlten Ausstellungsgeräten erhältlich, darunter Tyler/Carrier, Hill Phoenix, Hussmann, Master-Bilt, Barker und Southern Stores Fixtures.

Econofrost beliefert die Supermarktbranche seit 1975 und hat über 250,000 Hitzeschildinstallationen in fast 30 Ländern durchgeführt.

Market Group Ventures, Inc, die Muttergesellschaft von Econofrost und Promolux Lighting International, ist ein weltweit führender Anbieter von Einzelhandelstechnologielösungen für Merchandiser. Fordern Sie noch heute weitere Informationen an.