Nachrüstkassette der Serie 9000

Die Serie 9000 ist unser aktuelles Standardmodell. Sie können die 9000-Serie von früheren Serien durch das neue schlanke Griffdesign und Magnetbefestigungen an der unteren Profilschiene unterscheiden (siehe Abbildungen unten).


Serie 9600 ohne Kassette

Die Serie 9600 ohne Kassette ist unser aktuelles Standard-OEM-Versionsmodell. Sie können die 9600 OEM-Serie von früheren OEM-Serien durch das neue schlanke Griffdesign und die Magnetbefestigungen unterscheiden. Darüber hinaus verfügt die Serie 9600 ohne Kassette über Metallhalterungen (siehe Abbildungen unten).


Nachrüstkassette der Serie 7000

Die 7000-Serie ist unsere leichtere, schlankere Profilversion unseres Standardmodells der 9000-Serie. Sie können die 7000-Serie sofort identifizieren, indem Sie sich die Montageendkappe ansehen, die zwei Stopfen hat, die in die zwei Löcher eingeführt wurden, wo zwei Schrauben verwendet wurden, um das Gerät an der Vitrine zu befestigen. Außerdem ist der Stoff doppelseitig gewebtes Aluminium.

Der schlanke Griff der Serie 7000 ist eine etwas kürzere Version des Griffs der Serie 9000 (die Serie 7000 misst ca. 2″ vom hinteren Clip im Vergleich zu 2.5″ bei der Serie 9000). Die untere Profilschiene ist ebenfalls schlanker ausgeführt, was die Endkappe der unteren Profilschiene beinhaltet, die kleiner und flacher gestaltet ist (siehe Abbildungen unten).


7000-Serie OEM-Version ohne Kassette

Die OEM-Version der Serie 7000 ohne Kassette ist unsere leichtere Version unseres Standard-OEM-Modells der Serie 9000 ohne Kassette mit schlankerem Profil. Sie können die OEM-Version der Serie 7000 sofort identifizieren, indem Sie sich das gesamte Kassettengehäuse und die untere Profilschiene ansehen, die alle in Profil/Abmessung kleiner sind. Darüber hinaus besteht der Stoff der Serie 7000 aus doppelseitig gewebtem Aluminium.

Anders als bei der 9000-Serie ist die Montagehalterung komplett aus Metall. Genau wie die Kassette der 7000er-Serie ist der schlanke Griff eine kürzere Version der 9000er-Serie (er misst ca. 2″ vom hinteren Clip gegenüber 2.5″ bei der 9000er-Serie). Auch die untere Profilschienen-Endkappe ist flacher ausgeführt. (siehe Bilder unten).


Nachrüstkassette der Serie 5000

Die 5000er-Serie war unser vorheriges Standardmodell vor der Einführung der 9000er-Serie. Die 5000-Serie hatte zwei Variationen innerhalb der Serie: Bei der ersten Serie von Einheiten verwendeten Sie das Ohrstück der Montagehalterung, um die Spannung an der Einheit einzustellen. Mit dem zweiten Durchlauf hatte das Ohrstück der Montagehalterung nun einen Inbusschlüsselkanal, der einen Inbusschlüssel verwendete, um die Spannung an der Einheit einzustellen. Das nächstgrößere Erkennungszeichen der 5000er-Serie ist der Griff, ein gezahnter Griff, der mit einem Haken an der Stoßstange des Gehäuses befestigt wurde (siehe Abbildungen unten).


5000-Serie OEM-Version ohne Kassette

Die Nicht-Kassetten-OEM-Version der 5000er-Serie verwendete auch Metallhalterungen und eine Spindelarretierung, um die Spannung an der Einheit zu arretieren. Auch hier wurden der gezahnte Griff und der Haken verwendet, um die Einheit an der Stoßstange des Gehäuses zu befestigen (siehe Abbildungen unten).


XL-Serie

Die XL-Serie ist unser aktuelles Nachrüstmodell ohne Kassette nur für Hussmann Excel-Gehäuse. Sie können die XL-Serie leicht von anderen Serien durch das schlanke Griffdesign und die rote Spindelarretierung unterscheiden (siehe Abbildungen unten).


HABEN SIE IMMER NOCH PROBLEME, IHRE SERIE ZU IDENTIFIZIEREN?

Wir haben hier nur unsere gängigsten Serien aufgelistet, aber es gibt Geräte, die älter sind als diese. Kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen bei der Identifizierung.